Zum Inhalt springen
Fahrräder Kondor Brompton Hilfe Komponenten Fahrradteile Kontaktstellen Räder, Felgen und Naben Reifen und Schläuche Brompton-Komponenten Shop Top Brands Zubehör Radfahren Essentials Beleuchtung Gepäck- und Fahrradverpackungstaschen Lebensstil Fahrradwartung Technik und Elektronik Ernährung Kleidung Männerkleidung Frauenkleidung Kleidung Shop Top Clothing Brands Auf Lager Werkstatt & Reparaturen Unsere Dienstleistungen Besuchen Sie uns

Graham Briggs – Profiteam Leggero

Team Issue Condor Leggero

Briggs ist ein harter Mann aus Yorkshire. Er stammt aus Doncaster. Seine zierliche Statur ist nicht zu übersehen. Er hat bei vielen Gelegenheiten bewiesen, dass seine Beine bei Sprints und hügeligen Anstiegen kraftvoll zuschlagen können. Er hat den größten Teil seiner Profikarriere damit verbracht, Rennen auf einer Condor zu fahren. 2015 war für Graham ein schwieriges Jahr, da er die meiste Zeit der Saison mit einer mysteriösen Krankheit und Müdigkeit zu kämpfen hatte.

Er erholte sich und arbeitete hart, um fit und bereit für den UCI 1.HC Ride London Classic zu sein. Er belegte gegen World Tour- und Pro Continental-Fahrer den 15. Gesamtrang und das reichte aus, um ihm das Selbstvertrauen zu geben, es bei der Tour of Britain mit den Besten aufzunehmen. Das Acht-Etappen-Rennen stellte einen Wendepunkt für Graham dar, der bisher als Sprinter bekannt war.

„Graham ist ein starker Allrounder. Er kann an scharfen Stellen klettern, er kann die Bewegungen mitgehen und er verfügt über großartige technische Fähigkeiten bei schlechten Bedingungen“, versichert Teammanager John Herety.

„Bis 2014 gab es in Großbritannien nicht wirklich viele große Rennen auf UCI-Niveau, nur die Tour of Britain, aber da die Tour of Yorkshire und Ride London Classic namhafte Teams anzogen, war Graham in der Lage, auf einer größeren Bühne aufzutreten und diese zu erschüttern.“ ‚nur ein Sprintertitel‘.“

Sein Team-Bike ist ungewöhnlich. Er ist einer der wenigen im Profi-Peloton, die einen 46-cm-Rahmen fahren. Der Rahmen hat keine Sondergröße, sondern einen Standardrahmen. Die handgefertigten Prozesse bei Condor bedeuten, dass sogar Carbonrahmen in einer Vielzahl von Größen hergestellt werden können, im Gegensatz zu Marken, die Rahmen mithilfe von Formen herstellen, die auf eine Handvoll Größen beschränkt sind.

Kompakte Sprint-Lenker

Fizik Cyrano-Vorbau

Der Yorkshireman entscheidet sich für 38 cm breite Lenker mit Fiziks superklebrigem 2,5-mm-Lenkerband, das eine Mischung aus Komfort und Grip bietet.

Er sitzt auf einem Fizik Arione 00 Carbon-Geflechtsattel und vervollständigt das Fahrrad mit Continental Grand Prix 4000 S II-Reifen und Mavic Zxellium Elite-Pedalen.

Fizik Arione 00 geflochtener Sattel

Condor Leggero – ein von der UCI zugelassener Rahmen

Mavic Zxellium Elite-Pedale

Startnummernhalterung

Previous Post
Simon Warren – Großbritanniens Bergjäger
Next Post
Design-Ikonen: Der Assos Skinsuit